Rechenzentrum Leeuwarden - DCF02

Penta Infra - Rechenzentrum Leeuwarden - DCF02 - Colocation - Maßgeschneiderten Rechenzentrum

400 m² IT-Flächen

650 m² (DCF01) Büroflächen

1 MW Kapazität

24/7 CCTV

99.982% Stromverfügbarkeit

Von Colocation bis hin zu maßgeschneiderten Data Centern

Das Penta-Zwillingsrechenzentrum (DCF1 und DCF2) in Leeuwarden ist der wichtigste regionale Knotenpunkt, der den nördlichen Teil der Niederlande miteinander verbindet. Daher sind alle wichtigen Carrier und ISPs in diesem Rechenzentrum vertreten.

Des Weiteren liegt das Rechenzentrum an der Hauptglasfaserverbindung zwischen Amsterdam, dem Eemshaven Datacenter Hub und den nordischen Ländern (COBRA- Glasfaserkabel). Außerdem ist es direkt mit unseren Rechenzentren in Deutschland und Dänemark verbunden.

DCF1 ist ein hochqualitatives, hochredundantes und völlig eigenständig laufendes Rechenzentrum. Mit den dedizierten redundanten direkten Glasfaserverbindungen zwischen DCF1 und DCF2 kann es auch in einer Zwillingslösung mit Penta DCF2 kombiniert werden. Sowohl DCF1 als auch DCF2 sind Tier-3-Rechenzentren und zertifiziert nach ISO 27001 und ISEA 3402 Typ II Deklaration.

Dieses Zwillingsrechenzentrum bietet zusammen mit dem Metro FiberRing und dem FTTO-Netz (Fibre to the Office) eine breite Palette von Erweiterungsmöglichkeiten für Büroflächen und Verbindungsdienste.

Siehe auch: dcf.nl   

Produkte und Services

  • Cage Cage
  • Carrier rack Carrier rack
  • Colocation rack Colocation rack
  • Cross connects Cross connects
  • Disaster recovery Disaster recovery
  • High Density / HPC rack High Density / HPC rack
  • Inter-connection Inter-connection
  • Office space Office space
  • PDU PDU
  • Racking and stacking Racking and stacking
  • Remote hands Remote hands
  • Suite Suite

Möchten Sie wissen, wie unsere Rechenzentrumseinrichtungen Ihr Unternehmen vergrößern oder Ihre Dienstleistungen unterstützen können?

Arnoud Annema